Der Schnitt eines mehrspurigen Podcast in Reaper ist einfach und effizient – wenn man sich ein paar Tricks aneignet.

Ich zeige einen Workflow, wie man Kapitelmarken aus Reaper hin zu Auphonic bekommt und damit wiederum sowohl in die Podcast-Dateien als auch Podlove.
WICHTIG: damit der Trick klappt, muss man wie in Folge 1 gezeigt die Zeitleiste auf das Format „Hours:Minutes:Seconds:Frames“ umgestellt haben!

Die Mehrspuraufnahme des kleinen Mannes: auch mit einem sehr günstigen Mischpult das keine getrennten Kanäle an den Rechner sendet kann man zumindest zweispurig aufnehmen.

Ich erläutere das Prinzip einer einfachen Mehrspuraufnahme in Reaper.

Ich erläutere das vollständige Ziel-Setup dieser Screencast-Reihe: Mehrspuraufnahme mit Reaper, Einspieler ohne Kabel, Monitoring, Livestreaming, Skype N-1 Schaltung, EQ, Expander, Kompressor, Schnittechniken, Kapitelmarken zu Auphonic.