Beiträge

Es kann nicht schaden, diese Folge direkt als zweite (nach der wohin soll die Reise gehen) zu schauen: hier werden viele nützliche Tipps und Tricks vermittelt, wie man die für Musiker entwickelte Software Reaper optimal für das Podcasting geradebiegt. Im Zentrum steht dabei eine reduzierte, elegante Anmutung die sich an den drei Workflowschritten Setup, Sendungsaufzeichnung und Nachproduktion orientiert. Vielleicht – ganz vielleicht – ist das dann ja ein beherzter Schritt ins Podcast-Wunderland.

Downloadseite des Themes: Analog Default